Ofener Str. 50b, 26121 Oldenburg Lageplan/Anfahrt: Google Maps Parkplatz vorhanden Bushaltestelle: Ammerländer tel: 0441 40868605 mail: info@rzol.org

Willkommen beim RessourcenZentrum

Ihre Adresse für Reparaturen!

Das RessourcenZentrum wird vom gemeinnützigen Verein ReparaturRat Oldenburg e.V. betrieben und bietet Ihnen Reparaturdienstleistungen, Coworkingspaces sowie einen Reparaturlernort. In unseren Werkstätten finden Sie Informationen zu den aktuellen Reparaturangeboten – sprechen Sie uns gerne an und vereinbaren Sie einen Termin. Unsere regulären Öffnungszeiten sind Montags bis Freitags von 10 – 12 Uhr.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Sollten wir Ihre Reparaturanfrage nicht in unserem Hause selbst bearbeiten können, vermitteln wir Sie gerne innerhalb unseres Netzwerkes an einen unserer Partner weiter.

Möchten Sie selbst tätig werden und lernen, wie man Reparaturen fachgerecht durchführt? Dann werfen Sie einen Blick in unser Workshop-Programm. Es warten interessante Angebote auf Sie!

RepariereDeineWelt!

Werkstätten

  • Elektro-Werkstatt

    Willkommen in unserer Elektrowerkstatt. 

    In unserer E-Werkstatt arbeitet Herr Thomas Judaschke als eigenständiger Reparateur und nimmt gerne Ihre Reparaturanfragen entgegen. Egal ob Stehlampe oder Mikrowelle, Küchenmaschine oder Heckenschere - Herr Judaschke findet durch seine langjährige Erfahrung fast immer eine Lösung für Ihr Problem. 

    Möchten Sie den Service von Herrn Judaschke in Anspruch nehmen? Dann starten Sie einfach eine Reparaturanfrage über den untenstehenden Button. 

    Alternativ können Sie sich auch gerne per Mail oder telefonisch an unsere E-Werkstatt wenden und einen Termin für ein erstes Reparaturanamnese-Gespräch vereinbaren. 

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

    mehr ...
  • IT-Werkstatt

    Willkommen in unserer IT-Werkstatt. 

    In unserer IT-Werkstatt arbeitet Herr Lutz Böhme als eigenständiger Reparateur und nimmt gerne Ihre Reparaturanfragen entgegen. Moderne IT-Dienstleistung für Notebook, Drucker, PC und Smartphone. Datensicherungssysteme und Recovery. Großkonzernfreie Betriebssysteme für Smartphone und Notebook.

    Möchten Sie den Service von Herrn Böhme in Anspruch nehmen? Dann starten Sie einfach eine Reparaturanfrage über den untenstehenden Button. 

    Alternativ können Sie sich auch gerne per Mail oder telefonisch an unsere IT-Werkstatt wenden und einen Termin für ein erstes Reparaturanamnese-Gespräch vereinbaren. 

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

    mehr ...
  • WerkRaum

    Willkommen in unserem WerkRaum - der Co-Workingspace für Reparaturbegeisterte!

    Unser WerkRaum bietet Ihnen die Möglichkeit, Arbeitsplätze für Fahrrad-, Holz-, Metall-, Elektro- & Textiltechnik anzumieten, um eigenständig oder unter Hilfestellung Reparaturen unterschiedlichster Art durchzuführen.

    Die Arbeitsplätze können Sie entweder für 2 Stunden- oder für 4 Stundenslots mieten - die Stunde kostet dabei 3 €.

    mehr ...
  • Custom Rom

    Android Aftermarket Firmware Installationsservice

    Markward Kufleitner hält Ihr Android Smartphone oder Tablet durch die Installation einer Android Aftermarket Firmware länger im sicheren Betrieb! 

    Custom-ROMs bieten – basierend auf dem kostenlos zur Verfügung gestellten Android Open Source Project (AOSP) – eine sichere Plattform mit regelmäßigen Betriebssystem- und Sicherheitsupdates.

    Die meisten Initiativen, die Custom-ROMs für unterschiedliche Geräte kostenlos zur Verfügung stellen, liefern das Android Betriebssystem ohne jegliche Google Apps (auch kurz als „GApps“ bezeichnet) aus, bieten aber meist die Möglichkeit beim Installationsprozess per Linux Kommandozeile, die GApps in unterschiedlichem Umfang mit zu installieren. So ist es möglich, ausschließlich die Google Play Store Funktionalität bereit zu stellen, bis hin zur Installation des vollständigen Umfangs aller GApps, wie z. B. Google Maps, Gmail, Google Now, Google Drive oder Google Play Music, …. Wenn man also auf die meisten GApps verzichten möchte, wird man durch eine verbesserte Akkulaufzeit belohnt, da viele dieser Apps sonst im Hintergrund Energie verbrauchen.

    Für viele Smartphone-Modelle gibt es die Möglichkeit ein Custom-ROM, wie z. B. „LineageOS“ oder „/e/OS“ zu installieren, die meist auf Sicherheit und Datenschutz ausgerichtet sind und oft prinzipiell eine höhere Akku-Laufzeit ermöglichen, siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Android-Custom-ROMs.

    Durch die Installation eines Custom-ROMs werden sämtliche Daten auf dem Gerät gelöscht. Das Smartphone wird per USB an einen PC angeschlossen und bei der Prozedur, die auch als „flashen" bezeichnet wird, wird als erstes per Linux Kommandozeile einen alternativen Bootloader installieren. Erst dann kann das Custom-ROM geflasht werden und anschließend auf Wunsch eine Variante der GApps auf das Gerät übertragen werden.

    Das gesamte Vorgehen ist jedoch nicht gerade trivial und von Laien nur schwerlich umsetzbar.

    Wenn Sie ihr Gerät möglichst bis zum Versagen der Hardware nutzen möchten, bietet Herr Kufleitner einen kostenpflichtigen Service, der folgende Leistungen beinhaltet:

    • Recherche, ob es überhaupt ein vernünftig brauchbares Custom-ROM für das jeweilige Gerät gibt: 21,00 € zzgl. MwSt.
    • Abklärung, ob und inwieweit Daten migriert werden sollen: (falls ja: 42,00 € zzgl. MwSt.)
    • Abklärung, ob GApps gewünscht sind (und in welchem Umfang)
    • Flashen des Custom-ROMs, evtl. der GApps und evtl. Migration der Daten: 42,00 € zzgl. MwSt.

    Insgesamt kostet der Service also maximal 105,00 € zzgl. MwSt.

    Das Flashen eines Custom-ROMs ist grundsätzlich eine recht heikle Sache. In äußerst seltenen Fällen kann das Smartphone oder Tablet völlig unbrauchbar werden, man sagt es ist dann „briked“, also technologisch so viel Wert wie ein Ziegelstein. Ich übernehme deshalb keinerlei Garantie für das Gelingen der Aktion – der Preis für die Leistung wird dann aber selbstverständlich erstattet.

    mehr ...

Workshops

  • Urban Gardening Beratung

    Die Stadt ist unser Garten!

    Stadtgärten schaffen eine ökologische Alternative zu versiegelten Flächen, Brachen und Abstandsgrün...

    ...deshalb unterstützen wir Urban Gardening Neugründungen und bestehende Gemeinschaftsgärten,
    Privatgärten und Initiativen des Urban Gardenings mit unseren langjährigen Erfahrungen und guten Ideen. Wir  bieten ein Forum für lokale Garteninitiativen und organisieren praktische Workshops. Seid auch ihr dabei, unsere Stadt grüner zu gestalten! Bei Fragen oder dem Bedarf nach Austausch rund um das Thema ökologisches Stadtgärtnern wendet euch gerne an uns!

    Wir, das sind: Manfred und Lutz vom Bunkergarten, dem ersten Oldenburger Urban Gardening Projekt in der Leo-Trepp-Straße, beraten euch - ab jetzt für euch im RessourcenZentrum Oldenburg.  

    Besucht uns gerne auch auf unserer Website: www.urbangardeningberatung.de 

    mehr ...

Adressen